Logo Jugendrotkreuz Wie kann ich in Coronazeiten helfen? Die Allerersten - Das junge Erste-Hilfe-Portal

Quiz

Quiz 1: Was weißt du schon zu Helfen mit Abstand, Hilfe bei Bewusstlosigkeit und Notruf rufen?

 

  1. Frage 1
  2. Frage 2
  3. Frage 3
  4. Frage 4
  5. Frage 5
  6. Frage 6
  7. Frage 7
  8. Frage 8
  9. Frage 9

Händewaschen

Was ist fürs Händewaschen NICHT sinnvoll?

Genau! Wenn du nicht mindestens 20 Sekunden mit Seife Hände wäschst, bringt das NICHTS.

20 Sekunden mit Seife Waschen IST sinnvoll! In der Kürze liegt hier NICHT die Würze.

Seife ist das A und O! Ohne Seife nützt Wasser NICHTS.

Erster Schritt bei Bewusstlosigkeit

Was solltest du als ERSTES tun, wenn eine Person bewusstlos ist?

Wenn die Person noch atmet, starte keine Wiederbelebungsmaßnahmen.

Kaltes Wasser hilft nur in Serien. In der Realität kann Bewusstlosigkeit Lebensgefahr bedeuten.

Goldrichtig! Und vergiss den Notruf nicht!

Stabile Seitenlage

Was ist der letzte Schritt bei der Stabilen Seitenlage?

SEITENlage ist wichtig, damit die Person nicht erstickt. Und Überstrecken macht das Atmen leichter.

Jetzt liegt die Person zwar schon auf der Seite. Erleichtere ihr aber das Atmen noch.

Du bist ein Profi! So geht das Atmen leichter.

Notruf rufen

Wann rufst du den Notruf NICHT?

Du hast es erfasst! Rufe den Notruf NUR im Notfall.

Auch wenn DU Hilfe brauchst, ruf den Notruf. Aber NICHT einfach so.

Ruf den Notruf, wenn jemand dringend Hilfe braucht. NICHT zum Ausprobieren.

Corona und Notfall

Was solltest du während der Corona-Pandemie im Notfall tun?

Hilfe leisten kannst du trotzdem. Wenn du zur Risikogruppe gehörst, bitte andere um Hilfe und rufe den Notruf.

Du bist gut vorbereitet! Auch im Notfall schütze dich und andere vor Ansteckung.

Nichts ist normal. Auch indem du darauf achtest, das Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten, rettest du Leben.

Notrufnummer

Wie rufst du den Notruf?

Bleib ruhig! Dann kann dich die Rettungsstelle besser verstehen.

Völlig richtig!

Mit der 110 rufst du die Polizei.

Die wichtigen Ws

Welche Ws retten Leben?

Bereite dich auf die Fragen der Rettungsstelle vor und warte. Wieso spielt erstmal keine Rolle.

Genau! Habe die Antworten parat und warte bis die Rettungskräfte da sind.

WARUM ist erstmal nicht so wichtig. WIE VIELE Hilfebedürftige es gibt schon.

Maske tragen

Warum solltest du während der Corona-Pandemie eine Maske tragen?

Mit Maske kannst du zwar verhindern andere anzustecken. Wenn du Erkältungssymptome hast, bleib aber lieber zu Hause!

Mit Maske kannst du verhindern andere anzustecken. Trotzdem ist Kuscheln nicht.

Du hast es erfasst! Mit Maske und Abstand kannst du verhindern andere anzustecken.

Atmung bei Bewusstlosigkeit

Vervollständige: Wenn eine bewusstlose Person atmet…,

Sei nicht eiskalt und leiste Hilfe. Bei Bewusstlosigkeit kann Lebensgefahr bestehen.

Respekt! Damit stellst du sicher, dass sich die Person nicht selbst verletzt und besser atmen kann.

Bei Bewusstlosigkeit fehlen die Schutzreflexe. Auf dem Rücken kann die Person ersticken.

Erreichte Punkte: 09

Fail

Du hast noch einiges zu tun.

Macht nichts

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üb einfach noch ein bisschen!

Schon ganz gut

Du kennst dich schon aus. Da ist aber noch ein bisschen Luft nach oben. Bleib am Ball!

Weltklasse!

Du hast deine Erste-Hilfe wirklich drauf. Du bist super vorbereitet.

drei knobelnde Jugendliche

Quiz 2: Was weißt du schon zu den Themen Hitze und Kälte, Bauchschmerzen, Kopfverletzungen?

 

  1. Frage 1
  2. Frage 2
  3. Frage 3
  4. Frage 4
  5. Frage 5
  6. Frage 6
  7. Frage 7
  8. Frage 8
  9. Frage 9

Vergiftung

In welchen Situationen solltest du bei Bauchschmerzen an eine Vergiftung denken?

Stöße in den Bauch können auch Bauchschmerzen auslösen. Eine Vergiftung ist aber wahrscheinlicher, wenn du giftige Dinge, wie Beeren, gegessen hast.

Gut kombiniert! Wenn eine Person beim Beerenpflücken Bauchschmerzen bekommt, können giftige Beeren dabei gewesen sein. Achte auch auf andere Anzeichen einer Vergiftung.

Angst vor einem Test kann auch Bauchschmerzen auslösen. Eine Vergiftung ist aber wahrscheinlicher, wenn du giftige Dinge, wie Beeren, gegessen hast.

Sonnenbrand

Was ist ein Sonnenbrand?

Mit Erholung hat ein Sonnenbrand nichts zu tun. Er tut weh und schädigt die Haut.

Genau. Ein Sonnenbrand kann zu Zellschäden und sogar Hautkrebs führen.

Sonnenallergie gibt es zwar auch. Meistens verbrennt sich aber, wer lange ungeschützt in der Sonne ist.

Verletzungen des Gehirns

Wann werden KEINE Gehirnzellen verletzt?

Du weißt Bescheid. Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Hinlegen bei Kopfverletzung

Wie musst du eine Person hinlegen, wenn sie einen Ball an den Kopf bekommen hat?

Bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen lagere nie die Beine hoch. Das erhöht den Druck auf den Kopf.

Nicht schlecht! Achte bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen darauf, dass die Beine nicht erhöht liegen. So verhinderst du, dass der Druck auf den Kopf steigt.

Bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen, verhindere, dass der Druck auf den Kopf steigt. Nur wenn eine Person bewusstlos ist und atmet, bringe sie in die Stabile Seitenlage.

Bauchschmerzen

Wie kannst du bei Bauchschmerzen helfen?

Essen und Trinken sind Tabu. Unterstütze die Person lieber durch Kissen und eine Decke in ihrer Wunschhaltung.

Richtig. Du könntest die Person mitKissen und einer Decke unterstützen.

Unterstütze die Person in ihrer Wunschhaltung und wenn sie sich übergeben muss. Aber führe Erbrechen auf keinen Fall herbei.

Sonnenstich

Was hilft bei einem Sonnenstich NICHT?

Gut aufgepasst! Auf keinen Fall die Beine höher als den Kopf legen. Durch die Hitze kann das Gehirn anschwellen.

Hilf einer Person in den Schatten. Achte aber darauf, dass die Beine NICHT höher liegen als der Kopf.

Kühle der Person Kopf und Nacken mit Feuchten Tüchern. Achte aber darauf, dass die Beine NICHT höher liegen als der Kopf.

Bauschmerzen und Fieber

Warum ist es sinnvoll bei Bauchschmerzen Fieber zu messen?

Bei Bauchschmerzen könnte es etwas Ernstes sein. Tu das nicht als Schauspielerei ab.

Auf eine Vergiftung weisen eher Übelkeit, Schwindel, Schweißausbrüche oder Atembeschwerden hin. Ernst ist es in beiden Fällen.

Haargenau! Die Organe können entzündet sein. Leidet die Person außerdem unter Krämpfen oder starken Schmerzen, rufe den Notruf.

Knochenverletzung am Kopf

Was ist eines der Anzeichen für eine Verletzung der Knochen am Kopf?

Blutest du aus der Nase, kann das auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen. Ist die Nase aus anderen Gründen rot, nicht.

Na klar. Neben Nasenbluten können auch Blut aus einem Ohr oder blaue Flecke um die Augen auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen.

Läuft dir Blut aus der Nase, kann das auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen. Läuft dir was anderes aus der Nase, nicht.

Unterkühlung

Wie erkennst du eine Unterkühlung im Erschöpfungs- und Lähmungsstadium?

Gut beobachtet! Ruf dann den Notruf und bewege die Person möglichst wenig.

Der Herz-Kreislauf – und damit auch die Atmung- kann im Erschöpfungsstadium sogar zum Stillstand kommen.

Der Körper versucht durch Zittern Wärme zu produzieren. Das macht er im Erschöpfungsstadium nicht mehr.

Erreichte Punkte: 09

Fail

Du hast noch einiges zu tun.

Macht nichts

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üb einfach noch ein bisschen!

Schon ganz gut

Du kennst dich schon aus. Da ist aber noch ein bisschen Luft nach oben. Bleib am Ball!

Weltklasse!

Du hast deine Erste-Hilfe wirklich drauf. Du bist super vorbereitet.

drei knobelnde Jugendliche

Quiz 3: Was weißt du schon zu kleinen Wunden, starken Blutungen und Verletzungen am Bewegungsapparat?

 

  1. Frage 1
  2. Frage 2
  3. Frage 3
  4. Frage 4
  5. Frage 5
  6. Frage 6
  7. Frage 7
  8. Frage 8
  9. Frage 9

Erste Hilfe kleine Wunden

Warum ist Erste Hilfe auch bei kleinen Wunden wichtig?

Gut gemacht. Ein Pflaster hilft dabei, dass weniger Keime in die Wunde kommen.

Krankheitserreger können dazu führen, dass du dich mit Tetanus ansteckst oder eine Blutvergiftung bekommst. Dein Outfit ist da Nebensache.

Durch Keime kannst du dich mit Tetanus infizieren oder eine Blutvergiftung bekommen. Verbluten wirst du bei kleinen Wunden eher nicht.

Insektenstich

Wie kannst du bei einem Stich in Mund oder Hals helfen?

Durch Eiswürfel oder Eiscreme Lutschen, kannst du verhindern, dass die Atemwege anschwellen. Mit Schokolade nicht.

Ein Stich im Mund oder Hals kann lebensgefährlich sein. Gegen das Anschwellen der Atemwege hilft am besten Kühlen. Trösten ist zusätzlich gut.

Volltreffer! Lass die Person Eiswürfel oder Eiscreme lutschen und kühl die Stichstelle auch von außen.

Knochenbruch

Wie erkennst du in den meisten Fällen einen Bruch?

Leider wahr. Häufige Anzeichen sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Nur manchmal sieht man eine Fehlstellung oder einen Knochen in der offenen Wunde.

Knochenbrüche lassen sich oft nicht von anderen Verletzungen des Bewegungsapparats unterscheiden. Nur manchmal sieht man auch eine Fehlstellung.

Knochenbrüche lassen sich oft nicht von anderen Verletzungen des Bewegungsapparats unterscheiden. Nur bei einem offenen Bruch kannst du einen Knochen in der Wunde sehen.

Starke Blutung

Worauf kannst du bei stark blutenden Wunden zur Not auch VERZICHTEN

Starke Blutungen können Lebensgefahr bedeuten. Rufe den Notruf unbedingt und versuche in der Zwischenzeit die Blutung zu stillen. Zur Not auch ohne keimfreies Material.

Starke Blutungen können lebensgefährlich sein. Stille die Blutung auf jeden Fall, auch wenn du keine keimfreien Verbandsmaterialien da hast.

Genau! Die Blutstillung geht in dem Fall vor. Wenn du kein keimfreies Material da hast, tut es zum Beispiel auch ein T-Shirt.

Kleine Wunden verbinden

Wie kannst du kleine Wunden verbinden?

Für kleine Wunden reicht oft schon ein Pflaster. Ein Druckverband ist zum Stillen von starken Blutungen sinnvoll.

Verbandsmaterial sollte keimfrei sein. Ein Pflaster aus dem Erste Hilfe Kasten ist das, ein Taschentuch nicht.

Gut aufgepasst. Fasse es beim Aufkleben nur an den Ecken an, sodass die Verbandsfläche nicht berührt wird.

PECH-Regel

Wofür steht das H in der PECH-Regel?

Lege den verletzten Körperteil hoch. Beim Herunterhängen schwillt der Körperteil an und er tut mehr weh.

PECH steht für Pause- Eis-Compression – Hochlagern. Kühlen hilft, Hitze eher nicht.

Gut buchstabiert. Lagere den verletzten Körperteil hoch. Das hilft gegen Schwellungen und Schmerzen.

Blutung stillen

Wie kannst du eine starke Blutung am besten stillen?

Bei starken Blutungen hilft es, durch Druck das Blut zurückzuhalten. Mit einer Wundauflage und Heftpflastern reicht der Druck nicht.

Bei starken Blutungen hilft es, durch Druck das Blut zurückzuhalten. Ein Pflaster kann das nicht.

Nice! Du brauchst dafür ein Druckpolster, das du mit einem Verband auf der Wunde befestigst.

Schocklagerung

Wie kannst du eine Person hinlegen, wenn sie viel Blut verloren hat?

Durch Hochlegen der Beine stellst du sicher, dass wichtige Organe mit genügend Blut versorgt werden. Das funktioniert nicht, wenn der Kopf höher liegt.

Durch Hochlegen der Beine stellst du sicher, dass wichtige Organe mit genügend Blut versorgt werden. Das funktioniert nicht, wenn du flach auf dem Rücken liegst.

Exakt. So stellst du sicher, dass wichtige Organe wie Herz und Lungen mit genügend Blut versorgt werden.

Bewegungsapparat

Was tust du, wenn du nach einem Sturz ein geschwollenes und blaues Bein hast?

Bewege das Bein erstmal nicht mehr. Wenn du Profi bist, lege außerdem einen Kompressionsverband an.

Bewege das Bein erstmal nicht mehr. Wenn du richtig fit bist, kannst du auch noch einen Kompressionsverband anlegen.

Sehr gut. Wenn du es richtig draufhast, kannst du auch noch einen Kompressionsverband anlegen.

Erreichte Punkte: 09

Fail

Du hast noch einiges zu tun.

Macht nichts

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üb einfach noch ein bisschen!

Schon ganz gut

Du kennst dich schon aus. Da ist aber noch ein bisschen Luft nach oben. Bleib am Ball!

Weltklasse!

Du hast deine Erste-Hilfe wirklich drauf. Du bist super vorbereitet.

drei knobelnde Jugendliche

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.