Logo Jugendrotkreuz Wie kann ich in Coronazeiten helfen? Die Allerersten - Das junge Erste-Hilfe-Portal

Kopfverletzungen

Der Kopf kann zum Beispiel verletzt werden, wenn du dich stößt oder einen Ball abbekommst. Dann wird der Kopf plötzlich in eine bestimmte Richtung geschleudert und das Gehirn stößt innen am Schädel an. Je nachdem wie hart es anstößt, kann es zu einer Gehirnerschütterung, Gehirnprellung oder Gehirnquetschung kommen.

Bei einer Gehirnerschütterung werden keine Gehirnzellen verletzt, aber für eine kurze Zeit können sie ihre Funktionen nicht mehr erfüllen. Deswegen sind fehlende Erinnerungen an den Vorfall ein Anzeichen für eine Erschütterung. Sehr häufig bei einer Gehirnerschütterung sind Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel. Auch eine kurze Bewusstlosigkeit kann eintreten. Manchmal sogar erst Stunden später. Wie lange jemand ohnmächtig ist, ist eine wichtige Information für die Ärzte. Merke sie dir am besten, falls möglich.

Kopf hoch

Wichtig ist jetzt, dass die Person sich hinlegt, wobei der Kopf erhöht liegen sollte. Bei dem Verdacht auf Kopfverletzungen lagere niemals die Beine und Füße hoch. Das erhöht den Druck auf den Kopf. Bleibe bei der Person, beobachte sie und rufe den Notruf.

Arzt 112

Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt und es kann sich Flüssigkeit im Kopf ansammeln. Die Symptome sind ähnlich wie bei Gehirnerschütterungen. Deswegen ist es wichtig, dass du den Notruf wählst. Denn so können Ärztinnen und Ärzte eine Diagnose stellen und vermeiden, dass langfristige Schäden bleiben.

Symptome Schädelbruch

Doch nicht nur das Gehirn, sondern auch die Knochen am Kopf können verletzt werden. Bei einem Schädelbruch oder einem Schädelbasisbruch sickert beispielsweise Blut aus einem Ohr, die Person hat Nasenbluten oder es bilden sich blaue Flecken rund um die Augen. Auch hier solltest du unbedingt den Notruf rufen und beobachten, ob die Person bewusstlos wird.

Hier liest du, was in dem Fall zu tun ist.

Dreieckstuch

Für den Fall, dass eine Person am Kopf blutet, kannst du hier nachlesen, wie du kleine Wunden und starke Blutungen versorgst.

Lege die Person während der Ersten Hilfe aber nie auf die Seite des Kopfes, auf der die Wunde ist. Für Blutungen am Kopf eignet sich am besten ein Verband mit Dreieckstuch.

  1. Frage 1
  2. Frage 2
  3. Frage 3

Verletzungen des Gehirns

Wann werden KEINE Gehirnzellen verletzt?

Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Du weißt Bescheid. Bei Gehirnprellungen und -quetschungen werden Gehirnzellen verletzt. Bei einer Gehirnerschütterung NICHT.

Hinlegen bei Kopfverletzung

Wie musst du eine Person hinlegen, wenn sie einen Ball an den Kopf bekommen hat?

Bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen, verhindere, dass der Druck auf den Kopf steigt. Nur wenn eine Person bewusstlos ist und atmet, bringe sie in die Stabile Seitenlage.

Bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen lagere nie die Beine hoch. Das erhöht den Druck auf den Kopf.

Nicht schlecht! Achte bei einem Verdacht auf Kopfverletzungen darauf, dass die Beine nicht erhöht liegen. So verhinderst du, dass der Druck auf den Kopf steigt.

Knochenverletzung am Kopf

Was ist eines der Anzeichen für eine Verletzung der Knochen am Kopf?

Na klar. Neben Nasenbluten können auch Blut aus einem Ohr oder blaue Flecke um die Augen auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen.

Läuft dir Blut aus der Nase, kann das auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen. Läuft dir was anderes aus der Nase, nicht.

Blutest du aus der Nase, kann das auf einen Schädel- oder Schädelbasisbruch hinweisen. Ist die Nase aus anderen Gründen rot, nicht.

Erreichte Punkte: 03

Weltklasse!

Du hast deine Erste-Hilfe wirklich drauf. Du bist super vorbereitet.

Schon ganz gut

Du kennst dich schon aus. Da ist aber noch ein bisschen Luft nach oben. Bleib am Ball!

Macht nichts

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Üb einfach noch ein bisschen!

Fail

Du hast noch einiges zu tun.

drei knobelnde Jugendliche

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, findest du in unseren Datenschutzhinweisen.